Backpacking

Kanada – Drumheller

Veröffentlicht am

Die Umstände, die uns die Zeit verschafften, noch nach Drumheller zu fahren, möchte ich hier unerwähnt lassen. Nur soviel, eigentlich war es nicht geplant – aber die übrigen 6 Stunden haben wir vor meinem Abflug dann im nahe gelegenen Drumheller im weltberühmten Dinosaurier-Museum und in den sehr pitoresken, von Hoodoos geprägten sog. Badlands verbracht.

Backpacking

Kanada – Rae Glacier

Veröffentlicht am

Ein Gletscher: das ewige Eis! Und nach dem ca. 4stündigen Anstieg waren wir mittendrin und haben anschliessend auf der Moräne des Gletschers Lunch gemacht und anschliessend auf einem Camp Ground unser Zelt aufgeschlagen. Die Aussicht vom Gletscher war grossartig!

Backpacking

Kanada – Kensington

Veröffentlicht am

Mit ein paar Freunden von Chris haben wir – nachdem ich Nachmittags noch ein paar übrige Sehenswürdigkeiten in Calgary besichtigt habe – abends Kensington, einen von Pubs und netten Lokalen geprägten Stadtteil Calgarys, unsicher gemacht.

Backpacking

Kanada – Rückweg nach Calgary

Veröffentlicht am

Nach einem immensen nächtlichen Gewitter (Gottseidank war das Zelt Wasser- und Hagel-resistent) sind wir zurück nach Calgary, um dann wieder in richtigen Betten schlafen zu können :-) (Um das Foto mit dem Blitz aufzunehmen, mussten wir übrigens im continous mode ca. 1000 Bilder machen..)

Backpacking

Kanada – Der weltgrösste Burl

Veröffentlicht am

In Port Mc. Neill gab’s den ‚World’s largest burl‘ zu sehen und die Erkenntnis, dass es weniger Dive Operators als erhofft dort gibt und diese auch nicht in der Lage sind, eine Guided Dive Tour für den nächsten Morgen zu organisieren. Naja, selbst mit 14mm Wetsuit wären die 8° kalten Gewässer nicht unbedingt eine Freude gewesen.

Backpacking

Kanada – Sightseeing auf Vancouver Island

Veröffentlicht am

Die Fähre nach Vancouver Island daürte knapp 90min und bot erneut traumschöne Aussichten auf die Rockies. Auf Vancouver Island sind wir die East Coast auf dem 19a Old Coastal Highway hochgefahren – eine sehr pitoreske Strecke! Abends dann Camping am Miracle Beach Camp Ground zwischen den riesigen RVs der Amis bzw. Kanadier. Der Sonnenaufgang war am nächsten Morgen das frühe Aufstehen auf jeden Fall wert!

Backpacking

Kanada – Roadtrip duch British Columbia

Veröffentlicht am

Am wohl heissesten Tag in Alberta und British Columbia seit Jahren haben wir ca. 6 Std. auf dem Highway durch die Rocky Mountains gen Westen verbracht. Abkühlung verschaffte ein Sprung ins kühle Nass.. Den Abend und nächsten Vormittag haben wi in Vancouver City verbracht.

Backpacking

Kanada – Kananaskis National Park

Veröffentlicht am

Um und zu Calgary gibt es unendlich viele Outdoor-Beschäftigungen. Hiking (zu dt. Wandern – aber nicht das, was Oma im Schwarzwald macht) ist besonders beliebt. Liegt auch nahe, da Calgary direkt an die Rockies grenzt. Chris & ich hatten in New Zealand schon einige unvergessliche Hiking-Touren zusammen unternommen. Freitag sind wir daher gleich in den Kananaskis National Park gefahren und zum Tombstone Lake gehiket. Zelte aufgeschlagen und Dinner am See, am nächsten Morgen dann zurück. Die Ausblicke au fdie Rockies und der Hike an sich waren super!