Kreuzfahrt

Schweden – Malmö zu Fuß und zu Wasser

Veröffentlicht am

Da wir vor zwei Jahren schon mal in Malmö waren hatten wir uns für den heutigen Tag nicht besonders viel vorgenommen.

Bei einem Spaziergang zu dem modernen Wohnviertel im Westhafen begegnete uns dann auch wieder der Turning Torso, das Wahrzeichen der Stadt. Um die Füße etwas zu schonen und mal eine andere Perspektive einzunehmen, haben wir dann noch eine kleine Bootsfahrt durch die Kanäle der Stadt unter 20 Brücken hindurch und vorbei an einigen Sehenswürdigkeiten gemacht. Am besten gefallen haben uns diesmal aber auch wieder die Fachwerkhäuser in der Altstadt und der urige Hauptmarkt Stortorget. Ein wirklich schöner Abschluss einer zweiwöchigen Tour durch die Metropolen der Ostsee! Morgen geht’s (leider schon wieder) zurück in die Heimat..

Kreuzfahrt

Schweden – Gräberfelder und Raukensteine in Gotland

Veröffentlicht am

Unser heutiger Hafen ist Visby auf der kleinen schwedischen Insel Gotland. Visby wurde von der UNESCO unter anderem wegen seiner wirklich sehr schönen Altstadt zum Welt-Kulturerbe ausgezeichnet. Bevor wir uns jedoch der Altstadt widmen wollten, haben wir erstmal unseren Mietwagen abgeholt und uns auf den Weg gemacht.

Unsere Route führte uns unter anderem zu sehr schönen Aussichten an den Steilklippen bei Högklint. Auf dem Weg nach Süden haben wir noch an mehreren Steingräbern aus der Bronze- und Eisenzeit angehalten. Es waren so genannten Schiffssetzungen. Das sind Steinsetzungen in Bootform von denen es auf Gotland satte 350 gibt!

 

Nachdem wir ganz im Süden in Holmhällar im einzigen Restaurant dort zu Mittag gegessen haben, haben wir die Raukensteine gesucht und gefunden. Die Raukar – oder Raukensteine – sind Steinformationen, die ihren Ursprung vor 400 Millionen Jahren haben. Aus dem damaligen Korallenriffen entstand wohl ein Kalkstein-Plateau, dessen Überreste heute an der Küste von Gotland zu sehen sind. Nicht zuletzt die Raukensteine sind eindrucksvoller Beleg dafür, dass sich Gotlands Natur bis heute deutlich von der Schwedens unterscheidet.

Nach Rückgabe des Mietwagens hatten wir sogar noch genügend Zeit, um in Visby zu Fuß den Almedalen-Park, die Stadtmauern und die unzähligen Ruinen verschiedener Kirchen zu besichtigen.

Resümee: Gotland hat mit seinen unzähligen Windmühlen, Gräberfeldern, Ruinen und der schönen Landschaft gerade Turku von unserem persönlichen Platz 2 dieser Kreuzfahrt verdrängt. Auf Platz 1 bleibt unangefochten Sankt Petersburg ;-)

Kreuzfahrt

Schweden – Sightseeing in Malmö

Veröffentlicht am

Nachdem wir uns gestern nach der Überfahrt bei bestem Wetter Trelleborg angesehen haben, sind wir heute den ganzen Tag in Malmö ebenfalls bei strahlendem Sonnenschein unterwegs gewesen und es gab einiges zu sehen: den Turning Torso Tower als Wahrzeichen der Stadt, die für Schweden eher untypischen Fachwerkhäuser in der Altstadt, der malerische Hauptmarkt Stotorget und der angrenzende Lilla Torg mit seinen unzähligen Cafés und Bars, die Burg Malmöhus mit der Konsthall und diversen Ausstellungen und und und…

20130607-213356.jpg