Inselurlaub

Fuerteventura- Sommer, Sonne, Sonnenschein

Veröffentlicht am

In den letzten zwei Wochen haben wir – abgesehen von einigen Vulkanen und Nationalparks – wie die meisten Urlauber auf unser AIDA-Route hauptsächlich „olle Häuser und irgendwelche Küsten angeguckt“ (Zitat vom fünfjährigen Tim aus dem Kids Club). Irgendwie hat der kleine Tim ja Recht.. Als Kontrastprogramm waren wir heute auf Fuerteventura  Baden und Sandburgbauen am feinen weißen Traumstrand von El Cotillo. Bei 29 Grad Lufttemperatur war eine regelmäßige Abkühlung im türkisblauen wellenfreien Atlantik natürlich ein angenehmes Pflichtprogramm.   

Und ein Abstecher in die riesigen Dünen von Corralejo durfte natürlich auch nicht fehlen.

Das war heute ein gelungener Abschluss der Kreuzfahrt – morgen geht es leider schon wieder gen Heimat. Wir hoffen, das Wetter ist mittlerweile zuhause ähnlich gut wie hier auf den Kanaren :-)

Inselurlaub

Fuerteventura – Unterwegs auf der Insel

Veröffentlicht am

Jeden Tag nur am Pool, im Hotel und am Strand zu verbringen? Das war zwar Entspannung pur. Aber es war auch etwas langweilig. Daher haben wir uns kurzerhand einen Mietwagen geliehen und die Insel Fuerteventura erkundigt. Die Landschaft ist zwar ziemlich karg, aber es gibt trotzdem einiges zu sehen. Ins Besondere im Norden gibt es schöne, endlose Strände und eine für Europa seltene Wüsten-Landschaft mit riesigen Dünen. Der Mietwagen hat sich auf jeden Fall gelohnt!

Inselurlaub

Fuerteventura – Strandurlaub

Veröffentlicht am

Wir haben unseren ersten richtigen Familien-Urlaub gemacht. Das Wetter war sonnig – und windig, sodass man die Sonne nicht unangenehm gespürt hat. Das Essen und das Hotel waren auch sehr gut (obwohl wir in das falsche Hotel quartiert wurden..) und Lene hat mit ihren 7 Monaten den Druckausgleich beim Fliegen scheinbar spielerisch (Fläschchen und Schnuller) gemeistert.